VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

Der menschliche Darm stellt den wichtigsten Teil des Verdauungstrakts dar. Bei einem erwachsenen Menschen ist der Darm etwa 8 Meter lang und ist somit das größte Organ des Menschen. Die unzähligen Mikroorganismen im Darm werden als Darmflora bezeichnet. Ist die Darmflora gestört, reagiert der Körper anfälliger auf Krankheiten. Besonders häufige Krankheiten des Darms sind der Reizdarm, Blähungen oder Durchfall.
Gesprochen wird über Darmprobleme jedoch meistens nicht, denn unsere Gesellschaft hat es als Tabuthema abgestempelt. Allerdings reagiert der Darm besonders im Alter sensibel, trotzdem schweigen die Betroffenen oft aus Scham. Einige wichtige Alarmsignale sind zum Beispiel Blut im Stuhl, anhaltende Schmerzen, oder anhaltender Durchfall.

Die Gesundheit des Darms ist von großer Bedeutung

Die Gesundheit des Darms ist für den ganzen Körper von großer Bedeutung. Denn wer einen gesunden Darm hat, hat ein gutes Immunsystem und fühlt sich wohl. Ebenfalls können Krankheiten bei einem gesunden Darm wesentlich schneller überwunden werden. Wir empfehlen Ihnen daher regelmäßig eine Darmsanierungen durchzuführen. Wie genau eine solche Darmsanierung abläuft und welche weiteren Möglichkeiten es zur Wiederherstellung oder Verbesserung der Darmflora es gibt, finden Sie auf unserer Seite.

Die häufigsten Darmerkrankungen

Die häufigsten Darmerkrankungen stellen in Deutschland sowohl Blähungen als auch der Durchfall dar. Beide können ebenfalls Begleiterscheinung einer schwereren Erkrankung sein, weswegen bei andauernden Problemen ein Arzt zurate gezogen werden sollte. Die Artikel auf unserer Seite sollen Ihnen helfen Ihr Problem in den Griff zu bekommen. Sie listen die wichtigsten Symptome der Erkrankungen auf und verraten Ihnen, was Sie gegen Durchfall und Blähungen unternehmen können.
Eine ebenso sehr häufige Erkrankung des Darms ist der Reizdarm. Ein Reizdarmsyndrom kann die Symptome der unterschiedlichsten Darmerkrankungen nachahmen. Sofern keine schweren Erkrankungen zu Grunde liegen, ist der Reizdarm allerdings harmlos, für die Betroffenen jedoch meist sehr störend. Nähere Informationen zu der Erkrankung können Sie ebenfalls auf den folgenden Seiten nachlesen.